Formfindung gegen die Dritte.

Home Artikel Formfindung gegen die Dritte.
18. September, 2011 Dieter Frei Spielberichte 699

TTC Olympia III - 2.Herren 9:3

Nachdem die Dritte bereits vier wichtige Zähler gegen den Abstieg gesammelt hatte, war es für die Zweite das erste Meisterschaftsspiel. Obwohl Rolf verhindert war, spielten seine Mannschaftskollegen entschlossen und stellenweise weltklasse auf. So sind alle Doppelpaarungen in den fünften Satz gezwungen worden. Vorne offenbarten sich bei uns eklatante Trainingsdefizite, die von Marco und Markus zu ihren Gunsten ausgenutzt worden sind. Dass wir es insgesamt ausgeglichen gestalten konnten, lag vor allem daran, dass man die Spielweise des anderen aus dem Training kannte. Josef ist momentan sehr gut in Form. Dies zeigte er in beiden Spielen, wobei er nur gegen Marco knapp den Kürzeren zog. Hinten ließen Peter und Sascha nichts anbrennen und überzeugten gegen Andre und G, die noch nicht gänzlich in die Liga gefunden haben. 9:3 für die Zweite. Ein Ergebnis, das weniger aussagt, als tatsächlich geboten wurde. Mit etwas mehr Pech hätten wir deutliche Probleme bekommen, das Spiel überhaupt zu unseren Gunsten zu entscheiden. Wenn wir den Aufstieg tatsächlich ernst meinen, sollten wir darauf achten, mindest einmal im Monat im Training zu erscheinen. Vor allem die Doppel müssten häufiger und härter trainiert werden. An dieser Stelle appelliere ich an meine Mannschaftskollegen, den Tagen Dienstag und Donnerstag etwas mehr Beachtung zu schenken, wenn der Wunsch nach der Aufstiegprämie wirklich vorhanden ist.

Archivbeiträge

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021