Los gehts!!

Home Artikel Los gehts!!
29. August, 2010 Thomas Schmitt Spielberichte 701

1.Herren - TV Feldkirchen II 9:3

Es ging wieder los!! Zur Eröffnung der Saison 2010/2011 begrüßten wir den Mitabsteiger Feldkirchen 2 im heimischen Olympiastadion. Nach gegenseitigen Liebhabsprüchen bei der Begrüßung ging es dann doch relativ flott in den Infight an der Platte. Unsere Männer hatten die Doppel mal wieder mehr oder weniger ausgelost. So erfreuten wir uns heute am K und K und am T und T- Doppel. Kalle und Kiet, zwei Rechtshänder, wobei Kalle sich nun am Rückhandanschlag versuchte. Es ist zwar im ganzen Rheinland bekannt, dass Kalle zu 99% Vorhandangaben macht (und zwar nicht die schlechtesten), aus Platzgründen ist dies aber im Doppel mit einem Rechtshänder wie Kiet nur bedingt realisierbar. Also Kalle bei der Rückhandangabe: die Körperhaltung ist ungefähr mit jener eines Maikäfers kurz vor dem Ansatz zu einer Vorwärtsrolle vergleichbar und der Effekt dann derselbe. Der Maikäfer liegt dann ungelenk auf dem Rücken und ist wehrlos, hier lag der Ball meist im Netz und der Punkt war futsch. Das ähnliche Spiel bei Thorsten und Thomas. Thomas, der normalerweise zu 95% Rückhandangaben macht (die sogar im Doppel zu 30% vom Gegner überhaupt nicht returnierbar sind) war nun mit dem Linkshänder Thorsten an seiner Seite zu Vorhandangaben verurteilt. Auch hier war der Gesichtsausdruck von Thomas bei der Bemühung um einen gescheiten Anschlag wohl eher mit dem eines Legasthenikers beim Diktatschreiben zu vergleichen. Nur das Endergebnis hat erstaunlicherweise in beiden Fällen gestimmt, wir gingen mit einem 3:0 aus den Doppeln. Die anschließenden Einzel ließen ganz klar erkennen, dass wir am Anfang der Saison stehen. Von gutem Tischtennis konnte man hier wahrlich noch nicht sprechen. So würgten wir uns zu einem 9:3-Sieg. Okay, Ende gut- alles gut, aber mit dieser Leistung können wir nächste Woche in Ochtendung keinesfalls bestehen. Besser sah es dann schon mit der Leistung beider Teams anschließend am Tresen aus. Sind wir zwar alle im Tischtennis nur Lehrlinge, am Tresen hat der ein oder andere sicherlich schon seine Meisterprüfung mit Bravour abgelegt und ist sich auch nicht zu schade, dies immer wieder einmal unter Beweis zu stellen. So dauerte die 3.Halbzeit etwas länger und wir hatten - wie immer- viel Spaß mit unseren Kollegen aus Feldkirchen, denen wir hier an dieser Stelle viel Glück für den Rest der Saison wünschen. Unsere Truppe benötigt nächste Woche dringend Training und sollte sich auch einmal über die Doppelstellung Gedanken machen. Vielleicht schaffen wir es ja sogar, diese Tischtennisabart "zu zweit spielen" einmal im Training etwas zu üben.

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021