Titel erfolgreich verteidigt!!

Home Artikel Titel erfolgreich verteidigt!!
24. April, 2014 Thomas Schmitt Mitteilungen 815

Seit Mitte August 2013 kämpften die Mitglieder des TTC Woche für Woche im Training um die begehrten 8 Plätze des Endranglistenturniers. Erstmals wurden hierbei in der Endrangliste die monatelangen guten Leistungen mit Vorgabepunkten belohnt. Nach dem Losverfahren wurden die 8 Qualifizierten ihren Gruppen zugeteilt. Die Auslosung ergab folgendes: Gruppe A: Thorsten "the voice", Thomas "Käpt´n", Marco "Bomber" und Dieter "Freezy". Direkt nach der Auslosung machte das böse Wort der "Todesgruppe" die Runde. Gruppe B: Torsten "Torri", Alexej "G", Christian "Malle" und Markus "?". Im System "Jeder gegen Jeden" ging es dann innerhalb der Gruppen aufeinander los. Die Vorgabe war zum Teil beträchtlich: Markus z.B. war durch seine 3-monatige klösterliche Abwesenheit gegen Ende des letzten Jahres schwer im Nachteil. So musste er gegen G 8 Punkte vorgeben. Da halfen auch alle Meditationstechniken nichts. Das Spiel war weg. Gegen Malle aber holte er einen 6 -Punkte -Vorsprung auf! Aber die 5 Punkte gegen Torri waren dann wieder zuviel. G hatte die meisten Punkte in der Qualifikation über das gesamte Jahr gesammelt, war mit Abstand der Trainingsfleißigste. Dementsprechend bekam er ständig eine Vorgabe, und setzte sich in Gruppe B durch. Auch Torri bezwang er mit 3-2, obwohl die Vorgabe hier nur 2 Punkte betrug. In der Todesgruppe musste Dieter ständig einem vorgegebenen Rückstand hinterherlaufen. Alle anderen Paarungen waren zum Großteil von der Vorgabe nicht oder nur minimal betroffen. Der Käpt´n erwischte einen schwachen Tag und musste sich in allen 3 Begegnungen geschlagen geben. Allerdings verbuchte er mindestens immer einen Satz auf der Habenseite und hielt das Geschehen damit für die 3 anderen offen. Freezy holte seine Rückstände immer ganz gut auf, musste sich aber Thorsten in 4 knappen Sätzen geschlagen geben und zum Schluss auch unserem Bomber mit 9-11 im Fünften. Im Halbfinale trafen somit Thorsten und Torri aufeinander und an der Nebenplatte Bomber und G. G verteidigte hier seine 3-Punkte-Vorgabe souverän. Das schmeckte unserem Bomber gar nicht, es war ein Glück, dass Platte 2 überlebt hat... Torri hatte ab dem 3.Satz das Geschehen gegen Thorsten im Griff und setzte sich somit in 4 Sätzen durch. Das Finale stand fest: G gegen Torri, Vorgabe +2 für G. Im ersten Satz war G wohl etwas nervös, kein Wunder, schließlich war es sein erstes Finale auf Vereinsebene. Auch Satz 2 lief ihm ziemlich schnell davon, Torri überzeugte durch- für ihn relativ ungewohntes- konsequentes Offensivspiel. Dies war aber auch kein Wunder, da es selbst für die "Mauern von Olympia" schwer wird, wenn unser G alles trifft. In Satz 3 hatte G dann endlich die Manschetten abgelegt und wir sahen phänomenale Ballwechsel. G zog aus allen Lagen und Torri versuchte den Block. Zum Schluss vergeblich, der Satz ging an G. So richtig befreit wirkte G aber immer noch nicht. Im Vierten dann bei 10-7 drei Matchbälle für Torri. Das war der Punkt, an dem G endlich aus sich herauskam. Er wehrte die Matchbälle mit 3 Super-Topspins ab und es ging in die Verlängerung. Die größere Gelassenheit und Erfahrung von Torri gab dann hier den Ausschlag zum 15-13. Somit hat Torri den Titel erfolgreich verteidigt und darf den Pokal damit ein weiteres Jahr in seinen Vitrinen der Verwandtschaft zur Schau stellen. Herzlichen Glückwunsch!!! Insgesamt war die Rangliste auch in der jetzt abgelaufenen Saison wieder ein Erfolg. Sie trägt nach wie vor dazu bei, dass im Training Paarungen zustande kommen, die wohl sonst nie stattfinden würden. Dies ist, vor allen Dingen für die unteren Mannschaftsmitglieder, ein großer Vorteil. Für die "Oberen" ist es so manchmal mehr eine lästige Pflicht, die schnell abgehakt werden will. Aber das ist auch schon so manch Überraschung passiert. Alles in Allem eine tolle Einrichtung, diese Rangliste, an deren Effizienz und Sinn für alle aber nach wie vor gearbeitet werden muss. So habe ich auch für die nächste Saison ein paar Änderungen auf Lager, damit sich möglichst jeder Spieler beim TTC damit anfreunden kann und Spaß daran hat. Die genauen Änderungen werden dann von mir vor der Mannschaftssitzung erläutert. Ich hoffe, dass dann noch mehr Spaß im Training herrscht und die Interessen aller noch besser abgedeckt sind. Viva Rangliste!!

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2022