Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey hey hey

Home Artikel Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey hey hey
24. Oktober, 2021 Thomas Schmitt Spielberichte 75

9:4 gegen SC Niederzissen

Ein Unentschieden würde uns heute reichen, um die Tabellenführung zu übernehmen. Wer hätte an so etwas gedacht, schließlich zierten wir in der letzten Saison die Tabelle von ganz hinten.

Gegner war der Aufsteiger vom SC Niederzissen. Gegen diese Truppe hatten wir noch nie gespielt, also einfach frisch drauflos. Vor dem Match gaben wir unseren Längsten noch an die Erste ab, der dort zeigte, wie in der Zweiten momentan Tischtennis gespielt wird.

In den Eingangsdoppeln legten wir los wie die berühmte Feuerwehr: Jörg und Nick glänzten gegen das gegnerische Einserdoppel mit einem Sieg in 3 Sätzen, währenddessen Schmitt/Brittnacher an der Nebenplatte dermaßen zauberten, dass Torri später an der Theke begeistert vom Doppel "Schmittnacher" erzählte. Auch unser 3er Doppel Bomm/Bomber soll aber nicht unerwähnt bleiben. Im vierten Satz ließen sie sich mit sage und schreibe 0:8 in Rückstand fallen, um dann bei 11:10 einen Satzball zu vergeben und am Ende mit 11:13 zu verlieren. Sagenhaft, die Jungs!

In den Einzeln war jedes Match umkämpft. Nick und Jörg konnten dabei mit jeweils 2 Erfolgen ihre derzeitige Topform bestätigen. Markus gewann knapp im Fünften und zeigte gegen Ende des Matches seine besten Bälle. Psychologisch wertvoll!

Torri und der Käptn mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage, wobei Torri nur ganz ganz knapp unterlag, währenddessen der Käptn mit mehr Schatten als Licht agierte. Unser reaktivierter Bomber kämpfte 5 Sätze lang, musste aber zum Schluss gratulieren. Da fehlt natürlich Wettkampfpraxis, aber das kann man ja beheben, Junge.

Insgesamt gesehen zeigten uns die Gäste aus der Eifel, dass sie auf jeden Fall ihre Startberechtigung in dieser Klasse haben und sie werden mit Sicherheit auch noch Punkte einfahren. Und wir sind jetzt tatsächlich Spitzenreiter, kaum zu glauben...

Das musste natürlich ein wenig gefeiert werden!

Im nächsten Match erwarten wir zur absoluten Primetime den Tabellenzweiten aus der Berens- City Adenau, lasst es euch nicht entgehen!!

Gooooooooooooooooooooooooooooooooooooolympia

Herren II SC Niederzissen Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Sätze Spiele
D1-D2 Brittnacher, Torsten
Schmitt, Thomas
Kowall, Heiko
Doll, Ralf
11:5   11:2   11:4       3:0   1:0  
D2-D1 Rudert, Nick
Manner, Jörg
Haselbauer, Sascha
Oligschläger, Alexej
11:7   11:4   11:9       3:0   1:0  
D3-D3 Bomm, Markus
Gauss, Marco
Friedrich, Dominik
Didinger, Stephan
8:11   11:6   6:11   11:13     1:3   0:1  
1-2 Rudert, Nick
Kowall, Heiko
11:7   11:8   9:11   11:7     3:1   1:0  
2-1 Brittnacher, Torsten
Haselbauer, Sascha
7:11   14:12   11:4   8:11   10:12   2:3   0:1  
3-4 Schmitt, Thomas
Didinger, Stephan
8:11   12:10   11:5   12:10     3:1   1:0  
4-3 Manner, Jörg
Friedrich, Dominik
11:7   12:10   11:8       3:0   1:0  
5-6 Bomm, Markus
Oligschläger, Alexej
6:11   11:7   11:6   9:11   11:9   3:2   1:0  
6-5 Gauss, Marco
Doll, Ralf
11:5   11:13   11:6   7:11   7:11   2:3   0:1  
1-1 Rudert, Nick
Haselbauer, Sascha
10:12   11:8   11:6   13:11     3:1   1:0  
2-2 Brittnacher, Torsten
Kowall, Heiko
11:7   12:14   11:8   11:7     3:1   1:0  
3-3 Schmitt, Thomas
Friedrich, Dominik
8:11   9:11   7:11       0:3   0:1  
4-4 Manner, Jörg
Didinger, Stephan
11:6   11:8   10:12   11:7     3:1   1:0  
5-5 Bomm, Markus
Doll, Ralf
             
6-6 Gauss, Marco
Oligschläger, Alexej
             
D1-D1 Brittnacher, Torsten
Schmitt, Thomas
Haselbauer, Sascha
Oligschläger, Alexej
             


32:19 9:4

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021