Gegen Karla - gewonnen!

Home Artikel Gegen Karla - gewonnen!
03. Oktober, 2021 Dieter Frei Spielberichte 138

Auch für das zweite Saisonspiel war eine längere Anreise angesagt. Diesmal ging es zu den Mannen von Karla, die aufgrund der Höhenlage vom Hochwasser verschont wurden und ihre Heimspiele weiterhin in Karweiler austragen können.

Bei den Gastgebern fehlte Stefan Ockenfels. Hingegen war unser Primus, Marcelinho, zum ersten Mal im Aufgebot; für Sascha sprang Luke ein. Daher mussten die Doppelpaarungen gegenüber der Vorwoche etwas umdisponiert werden.

Marcelinho/Eugen und Denyo/Freezy fuhren zwei sichere Siege ein, während Marco/Luke lediglich einen Satz Gegenwehr leisteten.

Mit 2:1 in Führung sah die Welt schon rosiger aus, und wir gingen frohen Mutes in die Einzel. Hier war Marcel mit dem Match schneller fertig als Eugen mit seiner Raucherpause und baute die Führung aus. Eugen tat sich mit dem aggressiven Spiel des jungen Karlaers schwer und gratulierte nach 3 Sätzen.

In der Mitte spielten Marco und Denyo wie junge Götter und sorgten für 2 weitere Zähler. Marco machte mächtig Druck und traf aus jeder Position. Dennis zwirbelte die Kugel behutsam und mit Bedacht sahnespinnig auf die Seite des Gegenübers und stellte ihn somit vor größte Probleme. Am Ende zwei sichere Punkte für uns. Respekt an die Seniors!

Stand 5:2. Jetzt würden die Gastgeber etwas mehr zu lachen haben, denn Luke und Freezy erwischten nicht die besten Tage und unterlagen am Ende in 5. Karla verkürzte nochmal bis auf einen Zähler.

Vorne war nun Hochgeschwindigkeitstischtennis angesagt. Marcelinho und Justus schlugen aufeinander ein, als gäbe es keinen Morgen. Es ging hin und her - die durchschnittliche Anzahl der Ballwechsel lag bei 1,5 Schlägen. Immer wieder feuerten sich beide lautstark an. Im Fünften konnte Marcel dann die Konzentration noch einmal auf 110% hochschrauben und zog mit seinem unbändigen Willen dem Gegenüber schließlich den Zahn. Sehr stark!
Parallel fuhr auch Eugen seinen ersten Saisonsieg ein und brachte uns auf die Siegerstraße.

Dennis und Marco unterstrichen ihre starken Leistungen vorhin und machten mit zwei sehr souveränen Vorstellungen den 9:4-Sieg perfekt.

Damit gehts nun in die zweiwöchige Herbstpause. Danach steht das erste Heimspiel gegen Pellenz an. Da hoffen wir, Torri als Ersatzspieler verpflichten zu können. Goooolypnia!!!

TTC Karla Herren Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Sätze Spiele
D1-D2 Klein, Peter
Schneider, Andreas
Böckler, Dennis
Frei, Dieter
6:11   7:11   8:11       0:3   0:1  
D2-D1 Krupp, Marvin
Wamig, Domenic
Mayer, Marcel
Bernhardt, Eugen
9:11   5:11   13:11   8:11     1:3   0:1  
D3-D3 Ulrich, Justus
Zabbei, Marco
Mohr, Marco
Briesch, Luca Marc
11:7   4:11   11:7   11:4     3:1   1:0  
1-2 Ulrich, Justus
Bernhardt, Eugen
11:7   13:11   11:9       3:0   1:0  
2-1 Krupp, Marvin
Mayer, Marcel
7:11   4:11   4:11       0:3   0:1  
3-4 Wamig, Domenic
Mohr, Marco
5:11   11:9   9:11   9:11     1:3   0:1  
4-3 Klein, Peter
Böckler, Dennis
8:11   5:11   8:11       0:3   0:1  
5-6 Zabbei, Marco
Briesch, Luca Marc
6:11   8:11   11:8   11:8   11:4   3:2   1:0  
6-5 Schneider, Andreas
Frei, Dieter
9:11   11:6   12:10   9:11   12:10   3:2   1:0  
1-1 Ulrich, Justus
Mayer, Marcel
9:11   11:9   11:8   7:11   4:11   2:3   0:1  
2-2 Krupp, Marvin
Bernhardt, Eugen
8:11   8:11   11:8   11:13     1:3   0:1  
3-3 Wamig, Domenic
Böckler, Dennis
2:11   4:11   6:11       0:3   0:1  
4-4 Klein, Peter
Mohr, Marco
8:11   6:11   4:11       0:3   0:1  
5-5 Zabbei, Marco
Frei, Dieter
             
6-6 Schneider, Andreas
Briesch, Luca Marc
             
D1-D1 Klein, Peter
Schneider, Andreas
Mayer, Marcel
Bernhardt, Eugen
             


17:32 4:9

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021