Aufhebung Anmeldungspflicht für Trainingstage

Home Artikel Aufhebung Anmeldungspflicht für Trainingstage
02. Juli, 2021 Luca Marc Briesch Mitteilungen 259

Seit dem 02.07.2021 gilt für Sport in gedeckten Sportanlagen eine Personengrenze von 50 bei einer Inzidenz unter 50.
Daher heben wir die Anmeldepflicht bei Markus Bomm für die Trainingstage auf.

Jedoch gilt weiterhin: Zur Zeit ist ein tagesaktueller negativer Schnell- oder Selbsttest notwendig.
Bevorzugt solltet ihr die Möglichkeit nutzen, euch an den offiziellen Teststellen (Eine Auflistung der Teststellen findet ihr hier: https://corona.rlp.de/fileadmin/corona/Testen/Liste_Teststellen.pdf) testen zu lassen.
Bringt bitte das ausgestellte Zertifikat der Teststelle mit, damit wir unserer Kontrollpflicht nachkommen können.
Wenn euch nicht möglich war, am Trainingstag in einer Teststelle vorstellig zu werden, haben wir im Notfall als Verein auch eigene Selbsttests erworben für unsere Mitglieder. Trainingsgäste können für 5 € einen Selbsttest bei uns erwerben und durchführen.
Betrachtet das bitte als Notfalloption.

Bereits vollständig geimpfte oder genesene Personen werden negativ getesteten Personen gleichgestellt. Bitte entsprechend die Nachweise mitbringen.

Welche Nachweise müssen Geimpfte und Genesene vorlegen?

  • Geimpfte müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorlegen – zum Beispiel den gelben Impfpass. Je nach Impfstoff bedarf es ein oder zwei Impfungen für einen vollständigen Schutz. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen.

  • Genesene benötigen den Nachweis für einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Auch hier gilt zusätzlich, dass die Freiheiten nur für Menschen ohne Covid-19-typische Krankheits-Symptome gelten.

Auch ist auf die Einhaltung der Maskenpflicht außerhalb des Tisches zu achten!

Grundsätzlich ist wie vor der Trainingssperre zu beachten:

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten!

  • Die Hände sind vor & nach dem Spielen zu waschen & zu desinfizieren. Am Eingang zum Gebäude sowie im Eingangsbereich der Halle stehen euch Spender zur Verfügung!

  • Keine Handshakes oder andere Begrüßungsrituale!

  • Hände bitte nicht am Tisch abwischen und nicht die Handtücher unter den Tisch hängen. Auch den Ball bitte nicht anhauchen!

  • Auf Doppel und andere Spielformen mit mehr als zwei Personen wird verzichtet!

  • Eingang und Ausgang zur Halle werden voneinander getrennt. Der Ausgang aus dem Gebäude hat durch die Tür der Kantine zu erfolgen, der normale Eingang bleibt weiterhin regulär der Eingang!
    Innerhalb der Halle werden auch Eingang und Ausgang separat voneinander abgetrennt, so dass der Abstand eingehalten werden kann!

  • DIe Türen bleiben offen um eine Lüftung zu gewährleisten!

  • Nach dem Training sind die Tische abzuwischen und zu desinfizieren!

Auch sind wir wieder dazu angehalten, die Anwesenheit zu dokumentieren.
Die Anwesenheit ist in der Liste an unserer Pinnwand direkt einzutragen oder ihr nutzt einfach den QR Code an der Pinnwand, um mit der Corona-Warn-App einzuchecken.

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021