Unentschieden einstimmig nach Punkten

Home Artikel Unentschieden einstimmig nach Punkten
21. November, 2021 Dieter Frei Spielberichte 46

Im Kampf um die Positionen oberhalb der Abstiegsplätze stand diesmal Oberbieber auf dem Programm.

Mit 2:1 kamen wir aus den Doppeln raus. Denyo und Freezy konnten sich mit der unorthodoxen Paarung Waldorf/Röder nicht so richtig anfreunden.

Eugen hatte gegen Bauer genauso wenig drin wie Waldorf gegen Marcelinho. In der Mitte unterlag Denyo dem jungen Oberbieberer Ahlfeld in 5, während Marco nach Startschwierigkeiten Röder eindrucksvoll auseinandernahm.

Unten dann verkehrte Welt. Waldorf verprügelte Freezy in 4 - ob das für einen erfolgreichen Protest mit anschließender Sperre reicht?

Sascha bekam von Nikolaus nichts geschenkt. Er holte zwar einen 2-Satz-Rückstand auf, um dann doch dem alten Fuchs zu gratulieren.

Während Eugen recht knapp gegen Waldorf unterlag, kulminierte das Duell der beiden Marktschreier im Fünften. Bäuersche und Marcelinho dreschten unentwegt aufeinander ein, begleitet mit entsprechend lautstarker Bestätigung jedes Punktgewinns. Am Ende hatte unser Mann aber die Nase vor, und wir verkürzten auf 5:6.

In der Mitte folgte dann wieder eine Punkteteilung. Denyo hatte gegen Röder nicht die nötige Konstanz und verlor in 4. Marco aber machte gefühlt sein Spiel des Jahres und zerlegte den gut aufgelegten Ahlfeld komplett auseinander. Das war schon sehr stark, du Tier! Spielstand 6:7.

Nachdem Sascha durch die harte Waldorfschule gegangen war und klar verlor, verkürzte Freezy nach schnellem Sieg über Holger Nikolaus noch mal auf 7:8.

Nun folgte bereits zum dritten Mal in der Hinserie das Schlussdoppel. Hier waren Marcel und Eugen dann doch zu sicher für das Noppel 1 der Oberbieberer und bescherten uns das verdiente Unentschieden.

Damit haben wir einen weiteren Punkt gegen den Abstieg geschafft und stehen vor den beiden Spielen gegen Mendig und Windhagen im Mittelfeld der Tabelle. Apropos, nächste Woche ist der Tabellenführer aus Mendig zu Besuch. Ma schauen, was da geht.

Ooooooooooooooooolympia!

VfL Oberbieber Herren Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Sätze Spiele
D1-D2 Waldorf, Mathias
Röder, Jörg
Böckler, Dennis
Frei, Dieter
11:5   11:9   6:11   12:10     3:1   1:0  
D2-D1 Bauer, Thomas
Ahlfeld, Marius
Mayer, Marcel
Bernhardt, Eugen
11:5   6:11   2:11   9:11     1:3   0:1  
D3-D3 Waldorf, Patrick
Nickolaus, Holger
Mohr, Marco
Rubröder, Sascha
11:2   2:11   13:11   7:11   17:19   2:3   0:1  
1-2 Bauer, Thomas
Bernhardt, Eugen
11:5   11:8   11:6       3:0   1:0  
2-1 Waldorf, Mathias
Mayer, Marcel
4:11   9:11   9:11       0:3   0:1  
3-4 Röder, Jörg
Mohr, Marco
12:10   5:11   7:11   6:11     1:3   0:1  
4-3 Ahlfeld, Marius
Böckler, Dennis
11:8   8:11   11:5   9:11   11:3   3:2   1:0  
5-6 Waldorf, Patrick
Frei, Dieter
11:13   11:8   12:10   11:7     3:1   1:0  
6-5 Nickolaus, Holger
Rubröder, Sascha
11:1   13:11   7:11   12:14   11:6   3:2   1:0  
1-1 Bauer, Thomas
Mayer, Marcel
3:11   11:7   11:9   7:11   10:12   2:3   0:1  
2-2 Waldorf, Mathias
Bernhardt, Eugen
11:9   8:11   11:9   15:13     3:1   1:0  
3-3 Röder, Jörg
Böckler, Dennis
11:8   3:11   11:4   16:14     3:1   1:0  
4-4 Ahlfeld, Marius
Mohr, Marco
7:11   11:8   6:11   4:11     1:3   0:1  
5-5 Waldorf, Patrick
Rubröder, Sascha
11:8   5:11   11:9   11:5     3:1   1:0  
6-6 Nickolaus, Holger
Frei, Dieter
7:11   10:12   6:11       0:3   0:1  
D1-D1 Waldorf, Mathias
Röder, Jörg
Mayer, Marcel
Bernhardt, Eugen
8:11   11:6   4:11   11:13     1:3   0:1  


32:33 8:8

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021