Ohne zwei. Trotzdem 9:1 gegen Mühlheim VII

Home Artikel Ohne zwei. Trotzdem 9:1 gegen Mühlheim VII
25. September, 2005 Karl-Josef Rüst Spielberichte 893

3.Herren - TTC Mühlh/Urmitz Bhf VII 9:1

Das hat sich ja angekündigt. Gegen Moselweiß spielte Michel mit verrenktem Kreuz und ich war so gut wie bewegungsunfähig. Entwarnung bei mir: Kein Meniskus, sondern Kapselsriß ist die endgültige Diagnose. Trotzdem Pause. Michel war auch noch nicht fit. Es fehlten also Brett 2 und 4 bei Heimspiel gegen die VII von Müllem. Mehr kann ich Euch diesmal nicht berichten. Ich war wie gesagt nicht dabei. Dafür spielten Uli und Holger von unserer IV. Das 9:1 war trotzdem klar. Mit nur 8 gewonnenen Sätzen wurde die VII. Mannschaft aus Mühlheim nach Hause geschickt. Beim nächsten Spiel wird Michel bestimmt wieder dabei sein. Bei mir: Ich weis es nicht. Ziemlich ungewöhnlich für mich. Soweit ich mich erinnere habe ich davor noch nie wegen irgendeiner Verletzung länger gefehlt. Es gibt immer ein erstes Mal ……

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2022