"Kleptomanen" klickern Kleinball

Home Artikel "Kleptomanen" klickern Kleinball
05. Februar, 2017 Thomas Schmitt Spielberichte 871

FSV Dieblich - 2.Herren 0:0

Auswärtsspiel an der Terrassenmosel: Auf nach Dieblich! Sollte ich etwa meine Klamotten aus der Umkleide lieber mit in die Halle nehmen? Dieblich, das hört sich irgendwie nach einer Zusammenrottung liebenswerter Langfinger an....Quatsch, was können die dortigen freundlichen Kleinballkünstler für diesen Ortsnamen? In der Halle suchte ich zunächst nach dem Lichtschalter. War der etwa doch geklaut? Nein, das Licht war unbemerkt von meinen alten Augen tatsächlich schon auf voller Leistungsstärke! Nun denn, spielen wir heute halt mal mit den Ohren... Im mystischen Halbdunkel klopfte es während der Begrüßung ständig von außen dumpf an eine Hallentür. Ob der Poltergeist hier noch unterwegs ist? Nein, lediglich ein verspäteter Einheimischer bestand vehement auf Einlass auf dem allerkürzesten Weg. Dann ging das Geklicker los. Klick-klack, irgendwo rechts neben mir musste der Ball sein... Die Gastgeber waren ersatzgeschwächt und konnten so nicht an die starke Leistung aus der Hinrunde anknüpfen. Sehr beklagenswert (oder auch nicht?), denn so waren wir wieder schnell durch. 9-2 hieß es am Ende. Beim Essen ereilte uns die Kunde vom 8-8 zwischen der kombinierten Müllemer Vierten und Fünften gegen Rübenach. Oha, da proben die Rübenacher tatsächlich den Zwergenaufstand gegen das scheinbar lückenhafte Regelwerk zuungunsten kleinerer Vereine! Ganz schön rebellisches Volk da im wilden Westen von Koblenz! Wir nehmen es gerne zur Kenntnis und freuen uns schon auf unsere Aufstiegshalle, die berüchtigte Jahnhölle zu Müllem! Schönen Sonntag an alle - und nicht vergessen: Goooooooooooooooooooooooooooooolympia!!!!

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021