"Ich hab grad überhaupt nit uffgepasst!"

Home Artikel "Ich hab grad überhaupt nit uffgepasst!"
27. November, 2016 Thomas Schmitt Spielberichte 776

2.Herren - TV Rübenach 0:0

Nach anfänglichen Problemen fegten wir die ersatzgeschwächten Kombinierten aus Valler und Urbar am Freitagabend mit 9:2 aus ihrer Halle. Nun kam es zum Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Rübenach. Wir packten Geheimwaffe Thorsten aus, der vor allen Dingen gegen Nadinchen "stechen" sollte. Und es dauerte auch nur bis in Satz Zwei, da lag die Frau tatsächlich nach grandiosem Ballwechsel und größtem Einsatz auf dem Rücken. Weitere Ausführungen hierzu werden mir gerade von meiner Tippse verboten. Ab hier und jetzt muss ich tatsächlich selber tippen.... Jetzt wird halt abgekürzt: am Ende stand ein 9:3 Erfolg, da Thorsten später gegen Walldorf nicht parat kam und der Käptn eine hochverdiente Niederlage gegen einen grandios aufspielenden Mannheim einstecken musste. Ballwechsel des Abends: Sascha/Dübel gegen Mareien/Hommen. 1-0 Satzführung und 10-8 im Zweiten. Sascha mit Angabe. Zum allerersten Mal macht er überraschenderweise eine lange und schnelle Angabe. Mareien, der viel zu langsam war muss nicht returnieren, da genau in diesem Moment ein Ball von der Nebenplatte in die Box springt. Frage von Sascha: "Damit hättest du jetzt nicht gerechnet, oder..?" Antwort von Marcel: "Was? Ich grad überhaupt nit uffgepasst.." Wir hatten anschließend noch einen sehr schönen Abend mit unseren Gästen, sie verfolgten uns bis zum Griechen. Erfreulich heute der gewinnbringende Einsatz von Thorsten, auch wenn sein zweiter Gegner überhaupt nicht verstehen konnte, warum Thorsten überhaupt bei uns spielt. Aber dieses Urteil könnte noch Konsequenzen haben, denke ich mal. Da hätte man gentlemanmäßig vielleicht besser schweigen sollen und den Sieg genießen. Nun denn, irgendwann ist halt immer das erste Mal. Auf jeden Fall nochmal viele Grüße nach Rübenach, es war wieder schön mit euch. Wir freuen uns schon auf das Rückspiel bei euch, selbst wenn es uns dort an den Kragen gehen sollte. Gooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooolympia!

© TTC Olympia Koblenz 1953 e.V. | 2021